Test für ISYbe – meine neue Trinkflasche

Diesmal hat Junior das Nachsehen. Mama darf auch mal was testen und zwar eine Trinkflasche von ISYbe. Es handelt sich um die 0,7 Liter-Variante.

DSC00841Ich habe die Flasche schon seiner einigen Wochen in Benutzung. Die Flasche wurde quasi „auf Herz und Nieren“ geprüft.

Der Hesteller verspricht unter anderem, dass die Flasche geruchs- und geschmacksneutral sowie spülmaschinenfest ist. Das kann ich absolut bestätigen. Auch die Schrift bleibt auch nach mehreren Spülgängen noch super erhalten.

Die große Öffnung erleichtert das einfüllen und man kann im Sommer auch mal ein paar Eiswürfel mit in die Flasche füllen.

Die Flasche ist absolut leicht und -für mich der größte Vorteil gegenüber anderen Sportflaschen- dicht.

Ich habe die Flasche auch schon mit heißem Tee genutzt – funktioniert auch sehr gut.

Kurz und knapp – ich konnte absolut nichts feststellen, was mich an der Flasche stört.

Daumen hoch!

Und hier nun noch der Link: http://isybe.de

Deko für die Türklinke – Test für Hobea

Und gleich noch ein Testprodukt für Hobea.

Diesmal ein Überzug für die Türklinke für Juniors Kinderzimmer. Zunächst die Fakten:

DSC00817  DSC00818

Der Pinguin ist aus Schaumstoff. Auf der Rückseite sind Klettstreifen mit Klebeseite zur Befestigung an der Türklinke angebracht. Auf der Verpackung steht eine detaillierte und einfache Anleitung wie man den Pinguin an der Tür befestigt.

Mein erster Gedanke als ich den Pinguin des erste Mal in den Händen hielt: Das braucht doch kein Mensch…DSC00819      DSC00820

Aber da habe ich mal wieder nicht mit Junior gerechnet. Er findet den Pinguin toll und freut sich jedes Mal, wenn er ihn sieht. Leider ist Junior noch nicht so groß, dass er an die Türklinge fassen kann. Aber als Deko für das Kinderzimmer ist es eine nette Idee.

Sicherlich ist ein Grundgedanke dabei die Verletzungsgefahr hinsichtlich Kopfstößen an Türklingen zu veringern. Dazu muß Junior aber noch ein ganzes Stück wachsen.

Der Überzug ist täglich mehrfach im Einsatz und das nun schon seit 2 Wochen. Man sieht mittlerweile die Nutzung, aber laut Verpackung kann der Pinguin bei 30 Grad in die Waschmaschine schwimmen gehen. Das habe ich aber noch nicht getestet.

Also bisher haben wir keinen Nachteil erkennen können. Bedenken habe ich lediglich hinsichtlich der Hygiene bei der nächsten Erkältungswelle. Da werde ich wohl vorsichthalber den Überzug entfernen bzw. den Schnabel von der Klinke ziehen.

Fazit: eine nette Deko für die Kinderzimmertür mit kleinen Schwächen hinsichtlich der Hygiene.

Und hier noch der entsprechende Link:

https://www.hobea.de/tuerdekoration-tuernase-pinguin-von-hobea-germany/a-2765/

Ziehfigur für Junior – Test für Hobea

Mein erstes Testprodukt – Hobea hat mich bzw. Junior gebeten das folgende Produkt zu testen…..leider hat es einige Wochen in seiner Kiste einsam leben mußte, weil wir eine Kinderkrankheit nach der nächsten überstehen mußten, durfte der kleine Hund nun endlich in sein neues Lebens entlassen werden.

Die Ziehfigur ist ein kleiner buntlackierter Hund aus Holz aus dem Hause Hobea:

DSC00821

Ingesamt ist das Kerlchen 30 cm lang. Der Holzkörper inkl. Kopf ist 20cm lang. Der Schwanz ist aus Draht und schwingt dadurch hin und her. Die Ohren und die Zunge sind aus Stoff. Die Augen sind aufgemalt. Das Maul ist ausgefräst. Die Schnur ist ca. 75 cm lang. Der Körper ist etwas flexibel. Der Hund riecht nicht unangenehm nach Chemie oder dergleichen.

Soweit die Fakten…

Junior war vom ersten Augenblick an begeistern. Natürlich wird der neue Freund erstmal eingehend untersucht. Die rote Zunger und der schwingende Schwanz sind dabei wohl sehr interessant. Junior dreht und wendet den Hund in aller Richtungen, wirft ihn auf den Boden und bemerkt dann doch irgendwann die Schnur. Ich habe eine Schlaufe in die Schnur geknotet, das erleichtert das Ziehen etwas. Beim Ziehen wackelt der Hund durch die in der Höhe unterschiedlich befestigten Beine. Das sieht zusammen mit dem wackelnden Schwanz sehr lustig aus und Junior amüsiert sich sehr darüber und stoppt immer nach ein paar Zentimetern um den Hund beim Wackeln zuzusehen. Juniors neuer Freund ist mittlerweile 3 Wochen in „Benutzung“ und man sieht noch keine Abnutzungszeichen.

DSC00822 DSC00823 DSC00824

Ich als Mama finde des Hund auch sehr ansprechend. Die Kugeln haben eine gute Haptik. Ich bevorzuge sowieso Holz als Material für Kinderspielzeug. Auch der ein oder andere Biss in das Holz hat am Lack bisher keine Spuren hinterlassen. Und das Beste: es blickt nicht und macht keine Geräusche. Ich denke, dass Junior noch lange Spaß an der Ziehfigur haben wird und diese ohnehin den Anschein macht, dass die Lebensdauer langfristiger angelegt ist.

Von Mama von Kind also Daumen hoch!

Hier der Link zum neuen Haustier:

https://www.hobea.de/spielwaren-und-kinderzimmerdeko/schiebetiere-und-nachziehtiere/